FAQ & Info



1. Welche Vorteile habe ich als Gastmitglied?
•    Spielmöglichkeit auf den meisten der über 700 Golfanlagen in Deutschland gegen Greenfee
•    Verwaltung Ihrer Stammvorgabe (Handicap) durch Ihren Heimatclub
•    Spielmöglichkeit auf ausländischen Plätzen gegen Greenfee
•    Teilnahme an Turnieren im In- und Ausland zu den jeweiligen Gastkonditionen
•    Spielen von “Extra-Day-Score”-Runden zur Verbesserung der Stammvorgabe (Handicap) außerhalb offizieller Turniere
•    Wechselmöglichkeit in eine ordentliche Mitgliedschaft der Partneranlagen
•    Periodischer Newsletter mit exklusiven Mitgliedervorteilen

2. Erhält man als Gastmitglied bei CLUBHAUS den offiziellen DGV-Clubausweis?
Ja, als Gastmitglied golfen Sie mit dem offiziellen DGV-Clubausweis.

3. Besteht eine Wahlmöglichkeit, in welcher Anlage man Gastmitglied wird und den DGV-Clubausweis erhält?
Nein, die Verteilung erfolgt nach Verfügbarkeit dieser Mitgliedschaftsart in den jeweiligen Anlagen. Eine Berücksichtigung von Wünschen ist leider nicht möglich.

4. Wie lange sind die Bearbeitungszeiten ab Bestellung/Antragseingang?
Nach maximal 15 Werktagen erhalten Sie den vom Deutschen Golf Verband ausgestellten DGV-Clubausweis, eine Vertragskopie und die Rechnung per Post. Damit können Sie gleich golfen.

5. Wie schnell steht mir ein DGV-Clubausweis bzw. eine entsprechende Bestätigung (Stammblatt) zur Verfügung?
Nach Vertragseingang (Spielberechtigungsvertrag) und Abbuchung der Spielrechtsgebühr können wir Ihnen ein Stammblatt zur Verfügung stellen.

6. Wird der monatliche Beitrag von € 17,50 monatlich oder einmal jährlich abgebucht?
Der Beitrag wird monatlich per Bankeinzug jeweils zum 1. eines Monats eingezogen.

7. Wann werden die jährlich wiederkehrenden Verbands- und Verwaltungsgebühren abgebucht?
Die jährlich wiederkehrenden Verbands- und Verwaltungsgebühren in Höhe von 35 Euro werden bei Vertragsbeginn abgebucht.

8. Wird mein aktuelles HCP von einem anderen Club anerkannt?
Grundsätzlich ja – einfach ein aktuelles Stammblatt oder die Kopie des Clubausweises vorlegen. Beachten Sie aber bitte, die jeweiligen Aufnahmekonditionen des jeweiligen Clubs.

9. Kann ich mit einer PE (Platzerlaubnis) ohne vorherige Clubzugehörigkeit Gastmitglied werden?
Ja, durch Vorlage einer Kopie der Platzerlaubnisurkunde kann man auch ohne vorherige Mitgliedschaft als Gastmitglied bei CLUBHAUS einsteigen.

10. Ist die Mitgliedschaft (Spielberechtigungsvertrag) auf eine andere Person übertragbar?
Die Gastmitgliedschaft ist nicht übertragbar.

11. Ist dieses Angebot der Gastmitgliedschaft zeitlich begrenzt?
Nein.

12. Wie lange wird die Möglichkeit bestehen, Gastmitglied zu den jeweils gültigen Konditionen zu werden?
“The early bird catches the worm” – so lange in den jeweiligen Anlagen Kontingente zur Verfügung stehen, können Sie Gastmitglied werden.

13. Wie und wann kann man kündigen, wenn man die Mitgliedschaft beenden will?
Schriftlich per Einreiben bis spätestens 30. September zum 31. Dezember des Jahres. Anderenfalls verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um ein weiteres Kalenderjahr

14. Besteht die Möglichkeit, in eine Vollmitgliedschaft zu wechseln?
Ja, ein Wechsel ist jederzeit möglich, egal zu welcher der CLUBHAUS AG Golfanlagen.

15. Kann ich als Gastmitglied in meinem Heimatclub Golf spielen?
Jederzeit, gegen Entrichtung des regulären Greenfee und vorheriger Startzeitenbuchung (die Nutzung der Driving-Range ist inbegriffen).

16. Brauche ich für die Gastmitgliedschaft die Platzreife?
Die Platzreife (PE/PR) ist Voraussetzung.

17. Wo und wie kann ich mein Handicap verbessern?
Bei allen vorgabewirksamen Golfturnieren oder auch per EDS-Runden.

Ihre Vorteile der Gastmitgliedschaft:

  • Spielmöglichkeit auf den meisten der über 700 Golfanlagen in Deutschland gegen Greenfee

  • Verwaltung Ihrer Stammvorgabe (Handicap) durch Ihren Heimatclub

  • Spielmöglichkeit auf ausländischen Plätzen gegen Greenfee

  • Teilnahme an Turnieren im In- und Ausland zu den jeweiligen Gastkonditionen

  • Spielen von "Extra-Day-Score"-Runden zur Verbesserung der Stammvorgabe (Handicap) außerhalb von offiziellen Turnieren

  • Wechselmöglichkeit von der Golf-Fernmitgliedschaft in eine ordentliche Mitgliedschaft der Partneranlagen

  • Periodischer Newsletter mit exklusiven Mitgliedervorteilen

 

Ihr Angebot – einfach günstig und flexibel

Sie erhalten eine Fernmitgliedschaft in einer deutschen Golfanlage, die ordentliches Mitglied im Deutschen Golf Verband ist und erhalten einen DGV-Ausweis mit Handicapverwaltung. Die Zuordnung des Clubs erfolgt nach aktueller Verfügbarkeit. Für Ihre Golfmitgliedschaft zahlen Sie einen monatlichen Beitrag von lediglich 17,50 Euro*

Keine Aufnahmegebühren
Faire monatliche Abrechnung
Kurze Vertragslaufzeit von einem Kalenderjahr
Keine weiteren Kosten für die Mitgliedschaft*

*Es fallen zzgl. die jährlichen DGV-, LGV- und LSB- Verbands- sowie Verwaltungsgebühren von 35 Euro an. Der Gesamtpreis pro Kalenderjahr beträgt 245,- €.

 

HOTLINE 01805 - 141510*
*14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunk max. 42 Cent pro Minute